Westwallweg Oberotterbach Abschnitt - Westwallmuseum Bad Bergzabern

Standort

Damit es nicht vergessen wird - Geschichte des Westwalls Otterbachabschnitt  und des Westallmuseums in Bad Bergzabern:
Bunker ragen aus dem Pfälzerwald. Der Westwall, führte entlang der Westgrenze des Deutschen Reiches über ca. 630 km verteiltes militärisches Verteidigungssystem, das aus über 18.000 Bunkern, Stollen sowie zahllosen Gräben und Panzersperren bestand. Er verlief von Kleve an der niederländischen Grenze in Richtung Süden bis nach Grenzach-Wyhlen an der Schweizer Grenze. Hitler ließ die Anlage, die militärischen und auch propagandistischen Wert hatte, ab 1936 planen und zwischen 1938 und 1940 errichten.  (Zit: wikipedia.org)

Wir schicken Sie hier zu einem Stück dunkler Zeitgeschichte an der Südlichen Weinstraße. Entlang des idylischen Waldweges ragen als Mahnmale schrecklicher Geschichte die Bunker des Westwalles empor.

Es gab verschiedene Abschnitte des Westwall.

Im Otterbachabschnitt gibt es einige Möglichkeiten am Westwall entlang zu wandern. Sehr informativ sind die Informationstafeln, die entlang des Weges und an den Bunkeranlagen zu finden sind. Bei Oberotterbach auf dem Westwallweg sehen Sie verschiedene gesprengte Bunkertypen, ehemalige Laufgräben und ehemalige Kampfstände. Aber vorsicht, versuchen Sie nicht an oder in die gesprengten Bunker hinein zu kommen, dies ist lebensgefährlich. 

Weiterhin empfehlen wir den Besuch des Westwallmuseums in Bad Bergzabern  

Bis zum Jahr 1940 gab es verschiedene Bunkertypen für kleine und mittlere Artilleriegeschütze.Einen Bunkertyp, den Regelbau 516, finden sie noch original in  Bad Bergzabern, die sogenannte "Batterie Schwüllenhöhe" ist heute zu besichtigen und bietet Einblicke in diese erschreckende Zeit deutscher Geschichte. Das Museum hat nur Sonntags und nicht ganzjährig geöffnet.

Öffnungszeiten Westwallmuseum

Jeweils  von 10.00 bis 16.00 Uhr

Von 01. April bis 31.Oktober jeden Sonntag
sowie an allen Feiertagen in o.a. Zeitraum

Winterpause von November bis Ende März

Dauer der Führung  2 Std.                                                                      

Exkursionen im Otterbachabschnitt können für Gruppen ab 5 Personen nach Absprache, nur ausserhalb der Öffnungszeiten des Museums, durchgeführt werden.

Museumsführungen und Exkursionen sind auch in der Winterpause von November bis März für Gruppen möglich. 

Sowohl der Westwallweg, als auch das Westwallmuseum in Bad Bergzabern ist einen Ausflug wert. Deshalb unser Freizeittipp für die Pfalz von Pfalzkenner.de .

Eintrittspreise

Museum                                                                                                     3,00 € p.P
Kinder (8-14Jahre), Kurkarten und Rheinpfalz-Card Inhaber                             2,00 € p.P
Museumsführungen incl. Eintritt                                                                   5,00 € p.P
Schulklassen - Eintritt und Führung                                                              2,50 € p.P

Terminvereinbarungen

Manfred Mizkunaz
Röllergasse 4
76889 Oberotterbach

Tel. : 06342 919593  ( ab 18.00 Uhr )

 

 

 

Alle Angaben und Preise ohen Gewähr.

Texte und Infos aus www.otterbachabschnitt.de

Kontaktdaten: 
Oberotterbach
Westwallweg Oberotterbach
76889 Oberotterbach
Telefon: 06342 919593