Videos Freizeit-Tipps

  • Video: Wenige Kilometer von Bad Bergzabern, in Richtung Elsaß (Wissembourg), biegt rechts, schon beinahe wie im Märchen, eine Straße ab. Bereits dieser Weg beflügelt die Fantasie und erreicht man das Dorf Dörrenbach, wird einem klar welche Schönheit hier schlummert. Dörrenbach, auch Dornröschen der Pfalz genannt, hat aufgrund seiner Lage und dem historischen Flair, schon das Zeug dazu sich wie im Märchen zu fühlen.

  • Pfälzer Weinsteig Etappe 11. Die Schlußetappe des Weinsteiges startet von Bad Bergzabern nach Schweigen-Rechtenbach. Am Marktplatz von Bad Bergzabern gehts los in Richtung des märchenhaften Feriendorfes Dörrenbach, bekannt als das Dornröschen der Pfalz.  Hier ist ein Highlight die Wehrkirche und unser Weg führt uns weiter zur Kolmerbergkapelle und danach erleben wir auf dem Stäffelsberg eine fantastischen Ausblick in das Umland bis ins benachbarte Elsass.

  • Video: Wein und Steine - Erlebe die Symbiose. An einer Anhöhe des Winzerdorfes St. Martin findet man den einzigen Wein- und Steinlehrpfad der Pfalz. Nicht nur die gute Luft und der Boden bringen die Kraft in die Beeren, auch die Steine, machen den Terroir perfekt. Interessante Aspekte zu Weinsorten und Steinsorten lassen sich hier finden. Ein kurzweiliger einfacher Wandertipp bei St. Martin in der Pfalz mit Lernfaktor. Ein Ausflugtipp der Pfalz von Pfalzkenner.de

     

  • Video: St. Martin ein Wein- und Luftkurort an der Südlichen Weinstrasse. Hier wo der Name des Schutzpatrones auch den Ortsnamen prägte findet man die Martinuskirche mit dem angrenzenden Bibelgarten. Es gibt im Bibelgarten Pflanzen zu bestaunen, die entweder im Heiligen Land oder in der christlichen Mythologie zu finden sind.

  • Video: Der Annweilerer Burgenweg führt von Annweiler durch die Naturschönheit des südlichen Pfälzerwaldes hinauf zu den drei Burgen, Trifels, Anebos und Scharfenberg (Münz). Der Burgenweg wurde  als Premiumweg ausgezeichnet. Die Wandertour führt auf tollen Walwegen durch den Trifelswald und bietet herrliche Ausblicke auf den Pfälzerwald und auf die Rheinebene. Wandern und Trekking in der Pfalz - fast schon eine Philosophie.

  • Neustadt an der Weinstraße ist jährlich im Oktober das Eldorado der Weinliebhaber und Kenner: Das w.i.n.e.FESTival im historischen Spiegelpalast "Bon Vivant" aus den 20er Jahren auf dem Hetzelplatz ist ein sehr beliebter Anlaufpunkt des Weinlesefestes. Ein Palast der Sinne. Hier stellen sich vor: Regionale, nationale und internationale Weine.

  • Bis Ende des 19. Jahrhunderts gab es im Hettenleidelheimer Grubenrevier mehr 120 Untertagegruben. Heute heißt die Naturlandschaft bekannt als "Erdekaut", ein der Natur zurück gegebenes Gebiet,mit seinen imposanten Biotopen das sich zu einer neuen Erholungslandschaft entwickelt hat.In Hettenleidelheim befindet sich ein Heimatmuseum, ein beheiztes Freibad und angenehme Wanderwege im Wald rund um Hettenleidelheim.

Seiten